Pony- und Jugend Kader 2016

Veröffentlicht in Ponykader

IMGP2191

Mitglieder des Pony- und Jugendkader Oberberg 2016

Diese jungen Reiterinnen und Reiter haben auf Oberbergischen Reitturnieren durch ihr reiterliches Können auf sich aufmerksam gemacht und werden jetzt durch den Kreispferdesportverband Oberberg mit Lehrgängen, Seminaren und Kursen gefördert.

Ponykader 2016

Fischer Hannah-Julienne Reitstall Peitgen
Friederichs Nina RFV Gummersbach
Herz Julius RSC Bergisches Land
Kieffer Charlotte RSC Bergisches Land
Koert Chiara Celine ZRV Baldenberg
Marenbach Heidi Süttenbacher RSG
Reichert Chelsea Susann Süttenbacher RSG
Schmidt Hannah Lena RFV Gummersbach
Vogel Jana RFV Hückeswagen
Weber Minu RSC Bergisches Land
Weber Tara RSC Bergisches Land
Wirths Gunnar LZRV Bergische Höhen

Jugendkader 2016

Bluhm Jennifer Denise Süttenbacher RSG
Greifenberg Jana Victoria Süttenbacher RSG
Heuter Franca-Luisa RV Homburger Land
Honscheid Elena RSC Bergisches Land
Kersten Nisha Lena RFV Gummersbach
Lenort Alina Marie Süttenbacher RSG
Lütticke Lea RFV Gummersbach
Marenbach Cindy Süttenbacher RSG
Martel Joleen ZRV Baldenberg
Ortmanns Verena RFV Lindlar
Scheider Julia-Sophie LZRV Bergische Höhen
Trogemann Anna LZRV Bergische Höhen
Weber Minu RSC Bergisches Land
Wenzel Marina PF Schalenbach

 

Ponykader 2015

Laura Bernabei                                RFV Gut Ommeroth
Hannah-Julienne Fischer                  Reitstall Peidgen
Nina Friederichs                              RFV Gummersbach
Tamina Horst                                   RV Homburger Land
Charlotte Kieffer                               RSC Bergisches Land
Chiara Celine Koert                          ZRV Baldenberg
Heidi Marenbach                             Süttenbacher RSG
Verena Ortmanns                            RFV Lindlar
Chelsea Susann Reichert                 Süttenbacher RSG
Jana Vogel                                      RFV Hückeswagen
Minu Weber                                    RSC Bergisches Land
Tara Weber                                     RSC Bergisches Land

Jugendkader 2015

Jennifer Denise Bluhm                       Süttenbacher RSG
Jana Victoria Greifenberg                   Süttenbacher RSG
Franca-Luisa Heuter                          RV Homburger Land
Elena Hohnscheid                             RSC Bergisches Land
Nisha Lena Kersten                           RFV Gummersbach
Lea Lüttick                                        RFV Gummersbach
Cindy Marenbach                               Süttenbacher RSG
Joleen Martel                                     ZRV Baldenberg
Julia-Sophie Schneider                       LZRV Bergische Höhen
Angelina Scheidt                               RTG Silberberghof
Julia Schuster                                   RFV Gestüt Hausgrund
Anna trogemann                                LZRV Bergische Höhen
Minu Webe                                       RSC Bergisches Land
Marina Wenzel                                  PF Schalenbach

 

Terminabstimmung 2012 des KPSV

Geschrieben von Wulf Mannherz. Veröffentlicht in Aktuelles

Wie jedes Jahr ist es bald wieder soweit, die Termine für pferdesportliche Veranstaltungen, Breitensportveranstaltungen und Pferdeleistungsschauen im Jahr 2012 müssen abgestimmt werden.

Mit den Leinen in der Hand

Geschrieben von Wulf Mannherz. Veröffentlicht in Fahren

Freizeitfahrer oder Turnierfahrer, in den letzten Jahren haben sich immer mehr Pferdebegeisterte dieser Disziplin zugewandt. Einspänner, Zweispänner, Vierspänner, Tandem, Random, Pferde oder Ponys - alles ist möglich.

Das Fahren von Pferden hat eine längere Tradition als die Reiterei. Schon 1.400 v. Chr. kannten die Hethiter ausgeklügelte Trainingspläne für ihre Streitwagenpferde mit Anleitungen für Aqua- und Intervalltraining. Und bereits im antiken Olympia gehörte das Wagenrennen fest zum Programm. Auch im modernen Turniersport spielte das Fahren von Beginn an eine Rolle, auch wenn es bis zum Jahr 1972 dauerte, bis die ersten Weltmeisterschaften in Münster ausgetragen wurden. Auch wenn es bisher nicht gelungen ist, den Fahrsport wieder ins olympische Programm zu integrieren, wird diese Disziplin immer beliebter. Seit 1985 ermitteln auch die Zweispänner und seit 1998 die Einspänner ihe Weltmeister - getrennt nach Pferden und Ponys. Die Köngigsklasse aber bleiben die Pferde-Vierspänner, deren Weltmeisterschaften seit 1990 fester Bestandteil der Weltreiterspiele sind.

pferd-aktuell.de/pferdesport

Die Triathleten

Geschrieben von Wulf Mannherz. Veröffentlicht in Vielseitigkeit

Dressur. Springen.Geländeritt.
Um in der Vielseitigkeit zu bestehen, müssen die Mehrkämpferdes Pferdesports sowohl auf dem Viereck, als auch im Cross und im Parcours ihr Handwerk beherrschen. Die Basis des Erfolgs jedoch ist das gegenseitige Vertrauen zwischen Reiter und Pferd.

Bis heute wird die Vielseitigkeit auch als die "Krone der Reiterei" bezeichnet. Aus den militärischen Geländeritten, wie sie um die Jahrhundertwende populär waren, entwickelten sich allmählich Querfeldeinprüfungen und wurden später zu Vielseitigkeitsprüfungen mit Dressur, Geländeritt und Springen. Die Disziplin Vielseitigkeit ist seit 1912 olympisch. Stand zunächst die Ausdauerleistung stark im Vordergrund, besteht die Disziplin seit Wegfall von Rennbahn und Wegestrecken aus drei gleichwertigen Teilprüfungen. Die offizielle internationale Bezeichnung für die Vielseitigkeit ist "Concours complet" (CC), im britischen Sprachraum wird die Disziplin als "Eventing" bezeichnet.

Die Dressur wird einzeln geritten und ist stets der Auftakt einer Vielseitigkeitsprüfung. Traditionell ist die zweite Teilprüfung der Geländeritt über eine mit Naturhindernissen verschiedener Art ausgestattete Querfeldeinstrecke (Q-Strecke, Cross Country Course). Der Geländeritt ist in einer vorgegebenen Zeit zu absolvieren, das Überschreiten dieses wird mit Strafpunkten geahndet. Das Parcoursspringen, dem in der Regel eine Verfassungsprüfung vorangeht, entspricht den Regeln der Spezialdisziplin Springen. Sieger ist am Ende derjenige Teilnehmer mit der geringsten Strafpunktzahl.

pferd-aktuell.de/pferdesport/disziplinen/vielseitigkeit